Optimierte Hautkrebsvorsorge mit
modernsten Analyseverfahren

Optimierte Hautkrebsvorsorge mit <br />modernsten Analyseverfahren

 

 

 

Hautkrebsvorsorge Video abspielen

 
Fotofinder Video abspielen

Hautkrebsvorsorge Vorbeugen schafft Sicherheit!

 

Mehr als 120.000 Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Hautkrebs. Das ist eine 6-fache Steigerung im Vergleich zu 1955! ­Hautkrebs kann jeden treffen und gehört heute zu den häufigsten bösartigen Tumoren. Viele  Menschen sterben schon in jungen Jahren an dieser Erkrankung, obwohl Hautkrebs – wird er rechtzeitig erkannt – heilbar ist. Eine Früherkennung und Vorsorge ist dafür entscheidend. 

 

Wie entsteht Hautkrebs?

Wird die Haut längere Zeit UVA- oder UVB-Strahlen ausgesetzt, entsteht durch die Bestrahlung eine erhebliche Beschädigung des Erbgutes in den Zellkernen der Haut. Diese Zellen sterben daraufhin entweder ab oder werden durch den Selbstheilungsprozess der Haut erneuert. Nach vielen und/oder sehr starken Sonnenbränden reichen die natürlichen Reparaturmechanismen der Haut aber nicht aus und aus den angegriffenen Zellen kann sich Krebs entwickeln. 

 

Die Deutsche Dermatologische Gesellschaft empfiehlt, die Haut einmal im Jahr ab 20 Jahren vom Hautarzt untersuchen zu lassen!

 

 

Vorsorgeuntersuchung

Bei der Hautkrebsvorsorge wird die Haut systematisch untersucht wobei wir standardgemäß das Auflichtmikroskop verwenden. Zweifelhafte Stellen können auf Nachfrage zusätzlich mit dem Videoauflichtmikroskop näher betrachtet werden. Dabei leuchtet eine Lichtquelle im Mikroskop in die Haut bzw. das Muttermal hinein, wodurch Pigmentstrukturen sowie die Gestalt des Muttermals besser beurteilt werden können. Das ist für die Abgrenzung zwischen auffälligen Muttermalen und einem Melanom hilfreich. Die Bilder werden abgespeichert und stehen für eine spätere Untersuchung zur Verfügung. Durch den direkten Vergleich können mögliche Veränderungen frühzeitig erkannt werden, wodurch sich die Heilungschancen deutlich verbessern – zudem können unschöne Narben vermieden werden.

 
Diese erweiterte Vorsorge bringt Ihnen mehr Sicherheit!
 

 

 

Behandlung von Hautkrebs

 

Dermato-Chirurgie
Nach eingehender Untersuchung entfernen wir viele bösartige Hautveränderungen durch einen chirurgischen Eingriff unter lokaler Betäubung in unserer Praxis.

 

Weitere Therapieverfahren

  • Photodynamische Therapie (PDT)
  • Kryochirurgie

 


Sprechen Sie uns an –
wir beraten Sie gerne!


Keywords fr diese Seite: Hautkrebsvorsorge, Video, Hautkrebs, bösartig, Tumor, UVA, UVB-Strahlen, deutsche dermatologische Gesellschaft, Hautarzt, Vorsorgeuntersuchung, Pigmentstruktur, Videoauflichtmikroskop, Muttermal, Melanom, Heilungschancen, Dermato-Chirurgie, Photodynamische Therapie, PDT, Kryochirurgie,