wIRA-Warzentherapie

wIRA-Warzentherapie

 

 

 
Warzen-Einleitung Video abspielen

wIRA-Therapie Video abspielen

Ein attraktives Aussehen verleiht jedem Menschen ein gesundes  Selbstbewusstsein. Leider wird dieses positive Körpergefühl oft durch unschöne Hautveränderungen wie z. B. Warzen blockiert. Durch unsere Wira-Warzenbehandlung lassen sich störende Warzen entfernen, dies gibt Ihnen ein Stück Lebensqualität zurück. 

 

Die lästigen Störenfriede gehen auf eine Virusinfektion zurück, deren Auslöser überall lauern. Schon der scheinbar harmlose Gang zum Schwimmbecken im Freibad bietet den bloßen Füßen viele direkte Kontaktpunkte mit dem humanen Papillomvirus (HPV). Dieses ist verantwortlich für die gutartigen aber ansteckenden Wucherungen an oft schlecht durchbluteten Hautstellen wie Händen und Füßen. An manchen Stellen wie z. B. unter der Fußsohle oder den Nägeln schmerzen sie oft sehr und machen das Leben schwer. Um einer Ausbreitung im Keim vorzubeugen, ist eine Warzenbehandlung sehr sinnvoll.

 

 

 

Einige Fakten zum Thema Warzen:

  • Nur 40 % aller Warzen verschwinden nach ca. 2 Jahren von selbst
  • 15 % der Bevölkerung sind mit dem Warzenvirus infiziert
  • Das Risiko, sich im Laufe des Lebens mit dem Virus zu infizieren, liegt bei ca. 80 %

 

 

Wie funktioniert die Therapie?

Unsere narben-, schmerz und nebenwirkungsfreie Warzenbehandlung ist entgegen den oft „unendlichen“ Therapien wie Vereisen, Wegschneiden oder -ätzen sehr schonend. Wir setzen bei der Wira-Therapie eine spezielle Infrarotbestrahlung ein. Durch diese positive Bestrahlung der Haut kommt es zu einer tiefen Erwärmung der Warzenumgebung. Die Durchblutung und die lokale Immunabwehr werden angeregt, was den Zellen hilft, sich besser gegen die Erkrankung wehren zu können. 

 

 
Diese „Hilfe zur Selbsthilfe“ des Körpers ist ein biologischer Prozess ganz ohne Schnitte oder schädliche Chemie. Gibt man dem Körper nun ein bisschen Zeit – oft dauert es nur wenige Wochen – stößt er die Warze regelrecht ab. Die Behandlungsdauer richtet sich individuell nach der Größe und Tiefenausdehnung der einzelnen Warzen. Nach 6 Behandlungen von jeweils ca. 30 Minuten kann man den Therapieerfolg erkennen. 

 

Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern in einem individuellen Gespräch!


Keywords fr diese Seite: wIRA, Warzentherapie, Video, Warzen, Körpergefühl, Warzentherapie, Störenfried, Papillomvirus, HPV, Wucherung, Fußsohle, Nägel, Warzenbehandlung, Lichtanteile, Flüssigkeitsfilter, Immunabwehr, Hilfe, Selbsthilfe, Behandlungsdauer, Tiefenausdehnung, Natur, Sonnenlicht,